Routen

 
Naturpfad Kiefern in Kolka
Der Pfad ist 1,2 km lang und liegt an der Ostseeküste westlich vom Kap Kolka.

Man geht unterwegs zum Meer über die waldigen, dann über die grauen und letztlich – über die weissen Dünen. Die verzweigten Kiefer mit niedrigen Zweigen sind tief im Sand eingebuddelt. Ihre Stämme enthüllten sich in ganzer Länge nach dem Sturm 2005., der die vordere Düne abgewaschen, die Kiefer am Waldrand gebrochen hat, und so ist eine 1-3 m hohe Steilküste enstanden.

Die ausgespülten Kiefer sind nicht weggebracht, weil die gefallenen Bäume die vordere Düne festigen und Naturvielfalt fördern.

Die alten Bäume ist ein Lebensort der Flechten, der im Holz lebenden Raupen und Pilzsorten, deren Leben neuere Bäume nicht sicherstellen können. Schauen Sie aufmerksam, und Sie werden gemeine Ameisenjungfer (Myrmeleon formicarius) bemerken.

Mehr über Der Nationalpark Slitere.
 
----------
CMS v.2.0.1 © RixtelLab 2014-2021

Mājas lapu izstrādāja Grandem , programmēja Rixtel Lab.