Verschiedenes

 
Verschiedenes
Medaillen-Dauerausstellung in Dundaga
In der Zusammenarbeit mit lettischem Verein der Medaillenkunst ist im Schloss Dundaga die einzige Medaillen-Dauerausstellung im Letttland enstanden. Die Medaillen-Dauerausstellung in Gewölberäumen des Schlosses von Dundaga ist 2007. eingerichtet. In der Dauerausstellung sind die Werke von Janis /lettisch Jānis/ Strupulis, Janis Mikans Vija Mikane (1937- 2004), Antra Urtane Inese Natrina als auch die Werke anderer Künstler und Geschenke ausländischer Autore an Künstler zu sehen
In der Sammlung von J. Strupulis sind einige Medaillen der litauischer Künstler vorhanden. In der Sammlung von J. Mikans gibt es neben den vom Künstler selbst gemachten Medaillen auch zwei Medaillen eines USA Künstlers über das Thema der Gemälden der Decke von Sixtinischer Kapelle von Mikelangelo. Sammlung von Uldis Sokolovskis gibt eine Einsicht in Aufträge des Kunstkombinats „Maksla” / lettisch „Māksla” / sowjetischer Zeit, später SIA (GmbH)  „Metalmaksla” / lettisch „Metālmāksla”/. pasūtījuma darbiem.
In Ausstellung sind auch den hervorragenden Dundaga Landsleuten gewidmete Medaillen, z. B. dem livischen Kulturschaffenden Janis Princis (1796-1868), einem der ersten lettischen Ärtzt uns Sprachler Juris Bars (1808-1879),dem Lehrer, Schriftsteller und Übersetzer Ernests Dinsbergs (1816-1902).

Koordinātas:
57.510659429859516
22.356147404785133
Skatīt Google kartē
Adresse:
Pils iela 14, Dundaga, Dundagas pag., Dundagas nov., LV-3270
Telefon:
+371 29478393, (29444395 ekskursijas pilī)
E-Mail:
pils@dundaga.lv
 
----------
CMS v.2.0.1 © RixtelLab 2014-2021

Mājas lapu izstrādāja Grandem , programmēja Rixtel Lab.