Verschiedenes

 
Verschiedenes
Liepniekvalka (Peldangas) Höhlen
Eine Sandsteinfreilegung, wo die Quellen ein für Lettland nicht typisches Labyrinth der Höhlen und unterirdischer Gänge ausgespült haben. Die Freilegung ist ungefährt 5 m hoch und 20 m breit, sie besteht aus dem Devon-, Aruküla- und Burtnieki grauen Sandstein. Die Gesamtlänge der Höhlen beträgt 70 m – das ist eines der längsten Labyrinthen natürlicher Höhlen im Lettland. Eine grössere und zwei kleinere verzweigte, miteinder durch Tunnele verbundene Höhlen bilden das Labyrinth. Einige Pfeiler und Sandsteinstäbe sind in den Höhlen entstanden.

Die Höhlen sind nach der Verschüttung ausgegraben, doch sie sind nur von aussen zu besichtigen, weil die unterirdischen Gänge weiter vom Sand verschüttet sind.
Koordinātas:
57.4320436260257
22.31478774177549
Skatīt Google kartē
E-Mail:
tic@dundaga.lv
 
----------
CMS v.2.0.1 © RixtelLab 2014-2021

Mājas lapu izstrādāja Grandem , programmēja Rixtel Lab.