Routen

 
Durch livische Dörfer
Marschroute:
Kolka – Vaide – Saunags – Pitrags – Kosrags – Mazirbe – Sikrags
Beschreibung:
Die Marschroute führt durch die alten livischen Dörfer auf einem schmalen Landstreifen entlang Dizjūra einerseits und dem an Wäldern und Sumpfen reichen Inlandteil des Nationalparks Slitere andererseits. Jedes Dorf hat etwas besonderes von dem nur dieser Gegend charakteristischen bescheidenem Charme des altertümlichen Bauwesens der Fischerumwelt und Landschaft.
Ab Kosrags beginnt sich eine andere (kreisartige) Fahrradroute–entlang der Gross- und Kleinsee /„Gar Dižjūr un Mazjūr /. Die Strecke der Marschroute ab Mazirbe bis Sikrags geht über die ehemalige Schmalspurbahn.
Es emphielt sich, die Marschroute in Kolka oder Sikrags zu beginnen.
Länge der Marschroute:
~ 27 – 30 km in einer Richtung, je nachdem, ob man über Waldwege oder asphaltierte Landstrasse fährt.
Wegbeschreibung:
Es ist möglich, die Marschroute über drei paralell laufenden Wege zu fahren: 1)Waldweg durch Dörfer, der in einzelnen Strecken in Kiesdecke übergeht; 2) die asphaltierte Kolka – Ventspils Landstrasse; 3) Küste. Kosrags – Melnsils: Waldweg, Kiesweg. Melnsils – Kolka: 1) Asphalt, 2) Küste

Alternativen:
  1. Es ist möglich, in Gegenrichtung zu fahren oder sich aus jedem anderen Punkt anzuschliessen
  2. Es ist möglich, aus jedem Dorf zurück zu fahren, indem man sich für einen der genannten parallelen Wege entschliesst, oder mann kann auch in dieselbe Richtung über einen der parallelen Wege fahren.
  3. Es ist möglich, sich aus Kosrags von dieser Marschroute abzukehren und eine andere Marschroute - « Entlang der Gross- und Kleinsee » durch Dumele bis Melnsils und zurück nach Kolka zu fahren.
  4. Es ist möglich, sowohl aus Mazirbe als auch aus Sikrags über Autostrassen einen „kleinen” Kreis um Slitere Leuchtturm und Naturpfad von Peterezers / lettisch Pēterezers / zu machen oder nach Dundaga zu fahren.
Bedeutende Besichtigunsobjekte:
Kolka – ein eminenter Ort im Lettland, wo sich zwei Seen, Leuchtturme, Wandervögelwege und Menschen verschiedener Nationalitäten treffen: Die römisch katholische Kirche der Seesternmuttergottes, +371-29644609, die orthodoxe Christi Geburtskirche in Kolka, +371-63220489, die evangelisch- lutherische Kirche in Kolka, +371-26809127.
Man kann im livischen Zentrum „Kūolka”, www.livones.net, +371-25902280, 29198596. das historische Alltagsleben, de livische Sprache und Erhalter der livischen Werte kennenlernen
Die Produktionstelle „Licis-93” / lettisch „Līcis” / der Fischverarbeitungsfabrik, die ortsasässigen Fischer und Fischrücher halten noch immer die Tradition der Fischwirtschaft in Kolka aufrecht.
Fischräucherei: „Pupoli” +371-28311813, „Strautmali” / lettisch „Strautmaļi”/, +371-29256174, „Ciekurkalni” / lettisch „Čiekurkalni” /, +371-26433375.

Es ist möglich nach vorheriger Anmeldung Sklandrausi und Gerstengrütze im Landhof „Usi”, gegenüber der orthodoxen Kirche von Kolka zu probieren http://www.kolka.info, +371-63276507, +371-29475692. Es ist möglich, sich zu den von der Wirtin Dzeneta Marinska geführten Wanderungen in hinreissende Geschichte der Industrie von Kolka mit Filmansehen und Kostprobe der besten Sprotten im Lettland zu beteiligen..
Ein Besucher- und Informationszentrum mit Parkplatz ist in Kolka tätig, www.kolkasraJh.lv, +371-29149105. Es ist möglich im aktiven Saison dort zu essen, im „Laimes majina” zu übernachten, oder im mobilen Badehaus zu baden. Man kann auch eine Spazierfahrt mit Meersbooten um Leuchtturm von Kolka vorher bestellen, +371-29466501, www.seakayak.lv
Es ist möglich, auf der Ostseeseite im Kap Kolka auch über Fichtenpfad des Nationalparks zu gehen und den Vögelbeobachtungsturm zu besteigen. Nationalpark Slitere, DAPKRA, Tel. +371-63286000, www.daba.gov.lv
Im Hof „Purvziedi” in Vaide ist vom Hausbesitzer während seiner Arbeit gesammlte mehr als 500 grosse Sammlung der Waldtiergeweihe als auch eine Naturschutzausstellung zu besichtigen, Kolkas pag., Dundagas nov., viesunamiem.lv/purvziedi, +371-29395624, +371-63200179.
Baptistenkirche in Pitrags, +371-26493087. Fischräucherei und altertümliche Zäune verschiedener Art im Hof „Krogi” in Pitrags, Pitrags, Kolkas pag., Dundagas nov., www.pieandrapitraga.lv/, +371-26493087

Das Fischerdorf Kosrags – ein städtebauliches Denkmal, 17.Jh. entstanden. Die Gebäude, Struktur der historischen Planung, die räumliche Lage, Strassennetz und charakteristisches Relief liegen unter Schutz.
Auf der Strecke Kosrags – Mazirbe ist das Gebäude der ehemeligen Seefahrtschule (zur Sowjetzeit unter Postenverwaltung gewesen) zu besichtigen. Hinter der Seefahrtschule kann man sich nach rechts zum Parkplatz und Stegen abbiegen.
Mazirbe. Die grösste livische Siedlung kurländischer Küste bis Mitte des 20.Jhs. Im Zentrum das mit Hilfe der verwandten Völker in eigenartigem Architekturstil gebautes Volkshaus der Liven, das einzige im Lettland, www.livones.net, +371-29463028. Hier beginnen auch die Wanderungen über livische Pfäde zusammen mit Edgars Millers, +371-29463028.
Neben diesem Haus – „Sturisi–Branki”: eine Sammlung livischer Geschichte, auch Fremdenführerdienste in Mazirbe angeboten. Alles ist hier altertümlich und echt ! +371-29469165.
Tier- und Vöglebeobachtung im Nationalpark Slitere zusammen mit Vilnis Skuja, +371-29365230.
Fischräucherei im Hof „Sudrabkalni” in Mazirbe: +371-26114424, in «Madaras», +371-26465991
Auf der anderen Seite der Landstrasse Kolka – Ventspils wird die Interesse der Touristen von der evangelisch- luterischen Kirche und Pfarrhaus (zur Zeit das Gedenkzentrum der evangelischen Kirche) von Mazirbe gelockt. Due Kulturdenkmäler - Steine mit eingemeisselten Texten – die Zeugen der Pestzeit liegen auch dort.
Die Fahrradroute geht aus Mazirbe weiter über die ehemelige Schmalspurbahn, vorbei an das  ehemalige Gepäcklager. Das Bahnhofsgebäude (seine Kopie) ist im Ventspils Freilichtmuseum zu sehen.
Das Fischerdorf Sikrags ist eine der ältesten livischen Siedlungen, schon 1387. als ein Dorf erwähnt, inzwischen ein städtebauliches Denkmal von staatlicher Bedeutung, Seine Wert liegt in historischen Gebäuden, Bebauungsstruktur, Strasssennetz, Landschaft und charakterischen Silhouttten. 2013. ist ein neuer Parkplatz an der Küste gebaut.

Lebensmittelläden in Kolka, Melnsils
Gaststätten, Cafes im aktiven Saison in Kolka, im Kap Kolka, Mazirbe :
Fahrradmiete::
Im Hof „Kaleji” in Mazirbe (10), +371-29213412, 63200574, im Hof „Upeskalni” in Mazirbe, +371-29259510, 29259499, im Hof „Pitagi” /lettisch „Pītagi” / in Kosrags (10), +371-29372728, Im Hof „Krogi ” in Pitrags (3), +371-26493087, Im Hof „Purvziedi” in Vaide (8), 63200179, 29395624, Im Hof „Uši” in Kolka (8), 63276507, 29475692, Im Hof „Vitoli”/ lettisch  „Vītoli” / in Kolka (6), +371-29135764

Übernachtung :
  1. „Jaunklavi”, Landhaus, Sikrags, +371-29469614
  2. „Kaleji”, Gasthaus /Campinghäuser, Mazirbe, +371-29213412, 29467464, www.kaleji.viss.lv
  3. „Sturisi – Branki”, Ferienhaus, „Sturisi», Mazirbe, +371-29469165
  4. „Upeskalni”, Ferienhaus, „Upeskalni”, Mazirbe, +371-29259510
  5. «Vecvalgani», Übernachtung- Wagonchen Mazirbe, +371-26159870, 26328421
  6. „Pitagi”, Gasthaus / Camping- undkempinga und Ferienhäuser, +371-29372728, www.pitagi.lv
  7. „Jauntilmaci”, Landhaus, Kosrags, +371-29412974
  8. „Pie Andra Pitraga”, Camping, Häuschen, „Krogi”, Pitrags, +371-26493087, www.pieandrapitraga.lv/
  9. „Purvziedi”, Camping, Häuschen / Ferienhaus, Vaide, +371-63200179, 29395624, viesunamiem.lv/purvziedi
  10. „Saules majas» Kolkasrags,+371 28368830 (Lāsma), 26322972 (Ruta)
  11. „Usi”, Ferienhaus / Camping, „Usi”, Kolka, +371-63276507, 29475692, www.kolka.info/
  12. «Vitoli», Gästehaus, Kolka, +371-29135764,
  1. «Zitari», Hotel- Restaurant „Rutas” / lettisch „Rūtas”/, Kolka, +371-28160018, 26669632

LV Pa liibiesu ciemiem pdf
Velo libiesuciemi EN pdf
 
----------
CMS v.1.9.2 © RixtelLab 2014-2018

Mājas lapu izstrādāja Grandem , programmēja Rixtel Lab.